<

020 Frische Paradies Moll

Der bestehende Fischgroßhandel Fisch Moll wurde 2004 von der Frische Paradies-Gruppe erworben. Der Betrieb liegt in Bad Canstatt, Stuttgart, an dem ehemaligen Gelände des Güterbahnhofs.

Die Bauaufgabe bestand in der Erweiterung des Fischkommissionierungsbetriebes um einen Abholermarkt mit Vollsortiment-Angebot und damit einer logistischen Neuorganisation.

Bei der vorhandenen Bausubstanz handelt es sich um eine ca. 1000 M2 grosse Holzbinder-Rahmen Halle. Im Vergleich zu den anderen Frische Paradies Standorten ist dieser mit Abstand am kleinsten. Die zur Verfügung stehenden Flächen für eine potentielle Erweiterung waren so gering, dass für die logistische Neuorganisation ein Überlagerungskonzept notwendig wurde.
In den frühen Morgenstunden wird die gesamte Fläche der Halle für den Kommissionierungsvorgang benutzt, mit Beginn der Ladenöffnungszeiten ist der Grossteil des Kommissionierungsvorgangs abgeschlossen und ein Teil der Halle wird für den Kundenverkehr zugänglich. Um dies zu ermöglichen wurde das Innere der Halle weitestgehend freigeräumt und mit vier grossen zweiseitigen Kühlräumen zoniert. Diese bilden einen Kunden- und Kommissionierungsbereich und sind von beiden Seiten zugänglich. Das heisst, sowohl die Kunden als auch die Kommissionierung greifen auf die gleichen Lagerflächen zu. Bei der Möblierung der Marktfläche wurde darauf geachtet, dass alle Einbauten (Regal- und Kasseninseln) den erhöhten Anforderungen eines hektischen Kommissionierungsbetriebes standhalten.

Zusätzlich wurde die Bestandshalle an der einen Längsseite um einen ca. 200 m2 grossen Lageranbau ergänzt. Auf der gegenüberliegenden Längsseite befindet sich der Kundenzugang. Dieser musste aufgrund des Höhenunterschiedes der Halle zum angrenzenden Gelände mit einer Kundenrampe erschlossen werden.
Zur Markierung des Kundeneinganges wurde über die gesamte Länge der Halle eine Verkleidung aus Polycarbonathohlstegplatten ausgeführt. Diese befinden sich vor der Wand und unter dem bestehenden Vordach, sind hinterleuchtet und mit dem überdimensionalen Schriftzug des Firmennamens bedruckt. Zur Strasse hin erhielt der Lageranbau eine Verblendung mit einem grossen hinterleuchteten Werbeplakat.

ROBERTNEUN™ Baecker Buschmann Friedrich Architektenpartnerschaft

Adresse: Mercedesstrasse 65, 70372 Stuttgart

Bauherr: Frische Paradies Moll GmbH
Planung/ Fertigstellung 01.2004/ 09.2005
Nutzfläche: 1.200,00 m2
Bruttorauminhalt: 3.600,00 m3
Leistungsphasen: 1-9
Planung: 01/2004
Fertigstellung: 09/2005
Mitarbeiter: Jan Kanngiesser, Georg Dürr
Tragwerksplanung: Pichler Ingenieure, Berlin
Haustechnikplanung: Eneratio, Hamburg
Ausführende Firma: Plattenhardt & Wirth Gmbh, Wenden-Hünsborn
Fotos: Frank Hülsbömer